Grundlagenseminar mit Aleksandr Shatanov

Aleksandr Shatanov, ein Quantenphysiker aus der Ukraine hat eine Methode entwickelt, die Kinder dabei unterstützt, ihre angeborenen Fähigkeiten zu erhalten und zu erweitern, zum Nutzen der ganzen Gemeinschaft. Dazu bietet Dr. Shatanov Kurse für alle an, die mit Kindern zu tun haben und zeigt uns, was dabei wichtig ist zu wissen und zu beachten.

 

Dr. Aleksandr Shatanov, 1955 bei Moskau geboren, ist Kernphysiker. Seit 2003 befasst er sich mit dem Thema „Quantenrealität“. 2008 gründete er in der Ukraine, wo er seit einigen Jahren lebt, die interdisziplinäre Organisation „Blagodar“, um das Wissen über die unbegrenzten Möglichkeiten des menschlichen Bewusstseins zu verbreiten. Die Bildung der Kinder steht dabei im Vordergrund. Seit 2011 gibt Schatanov die auf russisch, deutsch und englisch erscheinende Zeitschrift „Der Raum von Liebe und Licht“ heraus.

 

Erwachsene glauben oft, sich nur über die fünf Sinne die Welt erschließen zu können. Doch vielleicht erinnern auch Sie sich zurück an Momente, in denen Sie als kleines Kind intuitiv mit Tieren und Pflanzen gesprochen haben, um Dinge wussten, die den Erwachsenen verborgen waren und sich mit allem innig verbunden fühlten. Viele von uns haben diese Momente später verdrängt, wurden sie doch meist als kindliche Träumereien abgetan oder sogar verurteilt.
Doch sie sind Teil unserer inneren Wahrnehmung, unserer inneren und übergeordneten Sinne, mit deren Hilfe wir lernen und uns unsere Welt erschließen und miterschaffen.
Und eben diese Sinne und Fähigkeiten sind es, die uns den natürlichen Zugang zu lebendigem Wissen ermöglichen und uns helfen, unsere eigene Realität bewusster mitzugestalten. Eine unvoreingenommene und offene Wahrnehmung ermöglicht vieles, was „rational“ unmöglich scheint.
In diesem Sinne können wir von und mit unseren Kindern lernen. Es ist unsere Aufgabe als Erwachsene, die Kinder zu unterstützen, ihre Sinne und Fähigkeiten zu erhalten und zu entwickeln. Und das können wir nur tun, wenn wir uns an unsere Erfahrungen erinnern und unsere eigenen inneren Wahrnehmungen und Sinne annehmen und fördern.
Aleksandr Shatanov und seine Kollegen erforschen auf interdisziplinärer Basis diese Bewusstseinsebenen, zu denen es bisher keinen rationalen Zugang gab. Die Quantenphysik ermöglicht es, Phänomene zu verstehen, die bisher als „übersinnlich“ galten und Wege aufzuzeigen, diese für die bewusste Gestaltung unserer eigenen Realität nutzbar zu machen. Sie zeigt uns: Wir sind nicht außenstehender Beobachter, sondern mitgestaltender, aktiver Teil unseres Universums.

Für alle die an der Infoveranstaltung am 05.11.18 nicht teilnehmen konnten, wird am Freitag, den 30.11.18 ab 18:00 Uhr ein zusätzlicher Info-Abend als Vorbereitung auf das Seminar gegeben. 

Wer noch Übernachtungsmöglichkeiten oder Shuttelservice von der S-Bahn braucht, gibt das bitte bei der Anmeldung mit an.

Hier findet ihr einen kleinen Bericht über das Seminar.

Datum
2018.12.01 - 10:00
  • Wo: Freiraum Bruchmühle, Lindenallee 8, 15345 Altlandsberg

  • Wann: 1. und 2.12.18 Beginn 10.00 Uhr - 17.00 Uhr.

  • Kosten: 165,00  Euro (bei Anmeldung bis zum 18.11.18 gibt es 20% Rabatt).

  • Jeder Teilnehmer bringt etwas zu essen mit, um ein kleines Buffet für alle als Pausenverpflegung anzubieten.

  • Übernachtungsmöglichkeit

Aleksandr Shatanov